Wohnen im Herzen der Stadt Halle / Saale

haendel

Halle, die über 1.200 Jahre alte Metropole an der Saale, ist mit rund 234.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt Sachsen - Anhalts und bildet mit Leipzig einen eng verzahnten Ballungsraum.

Halle an der Saale hat eine sehr gute Infrastruktur sowie eine Vielzahl von Verkehrsanbindungen über die A9, A14 und A38, die Bundesstraßen B6, B80, B91 und B100, den Internationalen Flughafen Leipzig / Halle, verschiedene ICE-Verbindungen und das S-Bahn - Netz Halle - Leipzig.
Halle / Saale ist die Geburtsstadt Georg Friedrich Händels

und kulturelles Zentrum, eine Stadt der Künste mit Opernhaus, Staatskapelle, versch. Theatern und Museen.
Seit Mai 2008 wird die „Himmelsscheibe v. Nebra“ dauer-
haft im Landesmuseum für Vorgeschichte ausgestellt und zieht tausende von Besuchern an.
Halle ist ein Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort, ein Zentrum moderner Forschung mit der Martin-Luther-Universität (seit 1694), der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, verschiedenen Instituten (Max-Planck, Fraunhofer etc.) und der wissenschaftlichen Akademie Leopoldina.

opernahsu
campus

Halle an der Saale ist eine traditionelle Studentenstadt.
Für mehr als 20.000 Studenten steht ein hochmoderner Campus zu Verfügung.
Wirtschaftlich verbindet Halle / Saale Tradition:

- älteste Schokoladenfabrik Deutschlands (Halloren),
- Vetriebs- und Servicezentrums von DELL Computern.

Halle ist eine grüne Stadt mit 26 Parks und öffentlichen Gärten, darunter mehrere der landesweiten Route „Gartenträume-Historische Parks in Sachsen-Anhalt“.